Kurzaufruf zur Demonstration

In Stuttgart explodieren die Mieten. Seit 2010 haben sich die Mieten in Stuttgart um 30 Prozent erhöht, die Angebotsmieten sogar um mehr als 45 Prozent. Für Beschäftigte mit geringem und mittlerem Einkommen, insbesondere aber für Auszubildende, Studierende, Alleinerziehende, RentnerInnen und Erwerbslose wird das Wohnen in der Stadt unbezahlbar. Oft verschlingt die Miete über die Hälfte des Einkommens.

Mehrere tausend Wohnungen … Weiterlesen

Bündnistreffen am 7. März

Die Vorbereitungen für die Demonstration gegen Mietenwahnsinn und Wohnungsnot am 6. April sind angelaufen. Nächstes Bündnistreffen ist am 7. März 2019 um 19 Uhr im Gewerkschaftshaus. In vielen weiteren Städten laufen die Planungen für Demonstrationen am 6. April, darunter Berlin, Köln, Freiburg, Potsdam, Leipzig aber auch in Barcelona. In Hamburg, München und weiteren Städten werden ebenfalls Aktivitäten im Frühjahr organisiert.… Weiterlesen

Unser Bündnisaufruf

Mieten runter – Wohnen muss bezahlbar sein!

In Stuttgart explodieren die Mieten. Immer mehr Menschen werden durch Mieterhöhungen und Umwandlung in Eigentumswohnungen aus ihren Wohnungen und Stadtteilen verdrängt.  Sie werden Opfer von Wohnungsnot und Obdachlosigkeit. Seit 2010 haben sich die Mieten in Stuttgart um 30 Prozent erhöht, die Mieten für Wohnungen die neu vermietet werden sogar um 45 Prozent.

Für … Weiterlesen

Gehe zum Seitenanfang